Schützenschnur


Die Schützenschnur wird vom Bund der Tiroler Schützenkompanien in der altösterreichischen Form herausgegeben und darf nur zur Tracht, einheitlich an der linken Brustseite getragen werden.

Die Berechtigung zum Erwerb und zum Tragen der Schützenschnur ist nur aktiven Mitgliedern einer Schützenkompanie des Bundes der Tiroler Schützen vorbehalten.

Die Schützenschnur kann nur einmal jährlich beim jeweiligen Bataillons-oder Kompanieschießen geschossen werden.

Für den Erwerb der Schützenschnur ist das Schießergebnis aus einer der drei 5er oder der 15er-Serie zu werten (siehe Tabelle unten).

Anbringung:

Die große Schlaufe Ein Einem Knopf (bei Grüner und Silber-Silberknopf, bei Gold - Goldknopf) Auf der linken Schulter befestigen, Langes Ende der Schnur Auf ungefähr halber Höhe Auf der Innenseite des Schützenrockes befestigen. 

Die Schützenschnur ist in drei Leistungsstufen geteilt:

Schützenschur Gold
Schützenschnur Silber
Schützenschnur Grün

1.      Jungschützenschießleistungszeichen

Jungschützen

10 bis 15 Lebensjahr

Bronze

Silber

Gold

Serie

Serie

Serie

5er

15er

5er

15er

5er

15er

Stehend aufgelegt LG und KK

28

75

33

95

38

110

Liegend od. Sitzend aufgelegt KK

40

110

43

125

46

132


2.      Schützenschnur

Schützen

19 bis 59 Lebensjahr

Grün

Silber

Gold

Serie

Serie

Serie

5er

15er

5er

15er

5er

15er

Stehend fei LG

30

80

35

100

40

115

Stehend fei KK

28

70

33

90

38

110

Liegend frei KK

38

110

41

120

44

129

Jungschützen

16 bis 18 Lebensjahr

Altschützen

60 bis 69 Lebensjahr

Marketenderinnen

Grün

Silber

Gold

Serie

Serie

Serie

5er

15er

5er

15er

5er

15er

Stehend fei LG

28

75

33

95

38

110

Stehend fei KK

22

60

29

80

34

100

Liegend frei KK

36

105

39

115

42

125

Veteranen

70 und älter

Versehrte

Grün

Silber

Gold

Serie

Serie

Serie

5er

15er

5er

15er

5er

15er

Stehend / liegend aufgelegt LG

40

110

43

125

46

132

Stehend / liegend aufgelegt KK

38

108

41

120

44

130